Lösungen für kosteneffiziente und mutige Architektur, Konzepte und Bauvorhaben

Vereinfachen Sie die Herausforderungen beim Bau und reduzieren Sie Ihre Kosten

Beim Design, Bau und der Modernisierung von Gebäuden gestattet Ihnen die Vakuumdrainage von Evac die notwendige Flexibilität für kosteneffektive Bau-, Umbau-, Umwandlungs-, Erweiterungs- und Renovierungsarbeiten. Dank der geringeren Wasser- und Abwasserkosten unserer Vakuumsammelsysteme lässt sich eine erheblich kürzere Amortisationszeit erreichen.

Kosteneffiziente(r) Umgestaltung, Umwandlung, Ausbau und Renovierung

Vakuumdrainagelösungen von Evac machen den Gebäudeumbau, die Gebäudeumwandlung, -erweiterung und -renovierung praktikabler und kosteneffektiver. Die Vakuumsammlung ermöglicht eine Reduzierung oder Vermeidung von Kernbohrungen und Deckendurchbrüchen und erlaubt somit die Erhaltung historischer und architektonischer Merkmale. Die Asbestsanierung lässt sich einfach vermeiden und Sägeschnitte und Einkerbungen in Fliesen und Beton können grundsätzlich vermieden oder reduziert werden. Die Vakuumsammlung macht das Hinzufügen von Einzeleinbauten einfacher und realisierbarer und erlaubt komfortablere, kosteneffektivere und häufigere Um- und Anbauten. Man kann ohne größere Lärmbelästigung, Schäden und Kosten auf Mieträume im Erdgeschoss zugreifen und der Baugrund sowie die Integrität und Ästhetik von Decken und Böden können besser gewahrt werden. Vakuumdrainagesysteme verfügen zudem über einen geringeren Rohrleitungsdurchmesser im Vergleich zu traditionellen Systemen, sodass die Installation einfacher und flexibler wird. Das Risiko versehentlicher Durchtrennungen elektrischer Leitungen, Kühlleitungen und Kanalrohren in der Decke kann vollständig vermieden werden. Zudem lässt sich die Bodendurchleuchtung reduzieren oder komplett vermeiden. Weniger Bodenarbeiten und eine geringere Staubentwicklung führen zu einer höheren Sicherheit am Bauort und damit zu weniger Beeinträchtigungen für die Mieter. Darüber hinaus lassen sich die Sicherheitsrisiken beim Umbau von Ladenlokalen im Ladenbereich verringern, sodass die Sicherheit aller beteiligten Personen erhöht wird.

Technisch machbare und kosteneffiziente Installationen, die im Boden verlegt oder oberhalb von Deckenplatten freihängend durchgeführt werden können

Mithilfe der Vakuumdrainage können Sie:

  • Kernbohrungen und Deckendurchbrüche vermeiden oder verringern
  • Unterirdische Küchen und Toiletten problemloser installieren, während der oberirdische Bereich für Kunden genutzt werden kann
  • Dachdurchbrüche, Bodenabläufe und Reinigungen reduzieren oder gänzlich eliminieren
  • Einen einzelnen Sammelpunkt ohne Notwendigkeit einer Hub-Pumpstation bereitstellen
  • Bodenentwässerung und die Sanierungsarbeiten umgehen
  • Die Notwendigkeit für die Bodendurchleuchtung reduzieren oder gänzlich eliminieren
  • Rohrleitungen problemlos um Hindernisse verlegen
  • Planungskosten reduzieren
  • Schwere Untergrundarbeiten mithilfe eines oberirdischen Abwassersammelpunkts verringern
  • Den Abwassersammelpunkt auf gleicher Höhe mit den Badezimmern, Küchen und allen anderen Abflusssammelpunkten halten.

Erhaltung historischer und architektonischer Merkmale

Da dieses System im Vergleich zu traditionellen Systemen einen kleineren Rohrdurchmesser aufweist, ermöglicht die Vakuumdrainage die Verlegung rund um architektonische und historische Merkmale herum und trägt damit entscheidend zu deren optimalen Erhaltung bei. Es muss kein gleichmäßiges Gefälle eingehalten werden – Abwasser kann um Hindernisse herumgeleitet und durch die Decke geführt werden – dadurch lassen sich Boden-, Decken- und Wanddurchbrüche vermeiden. Auch ein Bodenaushub ist nicht erforderlich.

Erlangen Sie Umwelt-Gebäudezertifizierungen

Die sparsamen Vakuumtoiletten von Evac verbrauchen nur 1,2 Liter pro Spülgang – eine große Wassereinsparung im Vergleich zu traditionellen Systemen. Sie sind auch nützlich zur Erlangung der LEED- und BREEAM-Zertifizierungen. Gleiches gilt auch für unsere modernen Abwasseraufbereitungssysteme zur Wasseraufbereitung. Niedrigere Wasser- und Abwasserrechnungen tragen zudem zu einer wesentlich schnelleren Amortisation der Investition bei.

Reduzierung der Bauzeit und den damit einhergehenden Kosten

Vakuumdrainage reduziert die notwendige Bau- und Umbauzeit und erlaubt spontane Anpassungen zu weitaus geringeren Kosten. Eine Asbestsanierung kann verhindert werden und Kernbohrungen und Plattendurchbrüche können verringert oder gänzlich vermieden werden. Die Gebühren hinsichtlich der Zulassungen, Einbauten, Kanalisationen und Inspektionen können insgesamt gesenkt oder vollständig vermieden werden. Sägeschnitte und Einkerbungen in Fliesen und Beton können ebenfalls reduziert oder beseitigt werden, wie auch Dachdurchbrüche, Bodenabläufe und Reinigungsarbeiten. Vakuumsysteme machen das Hinzufügen von Einzeleinbauten einfacher und durchführbarer und benötigen weder Bodenentwässerung noch Sanierungsarbeiten. Die Installation ist schnell und problemlos und kann von örtlichen Bauunternehmern bei entsprechendem Training und Aufsicht von Evac durchgeführt werden.
Rohrleitungen können einfach um Hindernisse herum verlegt werden und Bauverzögerungen infolge schlechten Wetters lassen sich vermeiden oder ganz eliminieren. Gleiches gilt für die Kosten und den Zeitaufwand bei Änderungsaufträgen. Das Risiko versehentlicher Durchtrennungen elektrischer Leitungen, Kühlleitungen und Kanalrohre in der Decke lässt sich komplett vermeiden. Auch die Bodendurchleuchtung kann reduziert oder vollständig beseitigt werden. Die Vakuumdrainage hilft bei der Vermeidung von Schäden bei Bodenabflüssen, Reinigungs- und Lüftungsrohren während des Bodenplattengusses und reduziert die Gesundheitsrisiken, die beim Freilegen von Abflussleitungen im Zusammenhang mit Anschlüssen auftreten können. Ein überirdischer Abwassersammelpunkt reduziert schwere Arbeiten in Senken und sorgt zudem für ein geringeres Risiko von Baustopps. Wanddurchbrüche können reduziert oder komplett vermieden werden und die Einschränkungen bei der Planung der Abfolge von Projektarbeiten gehören der Vergangenheit an. Vakuumdrainagesysteme verfügen auch über einen geringeren Rohrleitungsdurchmesser im Vergleich zu traditionellen Systemen, sodass sich die Bauzeit verkürzt und die Baukosten gesenkt werden können.