Einführung zum Unternehmen

Evac ist weltweit führender Anbieter von integrierten Wasser-, Abfallmanagement- und Korrosionsschutzsystemen für die Schiffsindustrie, Offshore-Industrie und den Bausektor.

Über die Abbildung fahren, um sie zu vergrößern

Über uns

Evac ist weltweit führender Anbieter von integrierten Wasser- und Abfallmanagementsystemen sowie Korrosionsschutzsystemen für die Schiffsindustrie, Offshore-Industrie und den Bausektor. Unsere innovativen Lösungen und Dienstleistungen helfen weltweit führenden Unternehmen in diesen Branchen seit mehr als 40 Jahren bei der Reduzierung ihres ökologischen Fußabdrucks.

Wir sind stolz auf die Kundennähe dank unserer Niederlassungen in 13 Ländern auf vier Kontinenten und Vertretern in mehr als 70 Ländern. Unser umfassendes Angebot umfasst Lösungen, die unter den bekannten Markennamen HEM und Cathelco vertrieben werden.

Zahlen und Fakten

  • Gegründet im Jahr 1979
  • Mit Firmensitz in Helsinki, Finnland
  • CEO: Tapio Kolunsarka
  • Jahresumsatz: 156 Millionen Euro (2018)
  • Eigentümer: Bridgepoint

Nachhaltigkeit

Da alle unsere Produkte mit dem Ziel entwickelt wurden, für eine bessere Umwelt und sauberere Weltmeere zu sorgen, unterstützen unsere Lösungen Kunden bei der Entwicklung ihres Geschäfts auf nachhaltige Art und Weise.

Mehr info
Eingesparte Frischwassermenge dank den Evac-Vakuumtoiletten seit dem Jahr 2000

Evac-Vakuumtoiletten reduzieren den Wasserverbrauch erheblich. Diese Zahl gibt die Wassermenge (in m3) an, die dank den Evac-Vakuumtoiletten im Vergleich zu herkömmlichen Schwerkrafttoiletten seit Anfang des Jahres 2000 eingespart werden konnte.

Unser Angebot im Bereich „Evac Complete Cleantech Solution“

Die Evac-Gruppe ist weltweit führender Anbieter für folgende Systeme:

  • Vakuumsammelsysteme
  • Abwasseraufbereitungssysteme
  • Süßwassergewinnungsanlagen (dazu gehören Lösungen unter den Markennamen Evac, HEM und Cathelco)
  • Trocken- und Nassabfallaufbereitungsanlagen (Lösungen für die Gebäudeindustrie, werden unter dem Markennamen Bvac vertrieben)
  • Anwuchsschutzsysteme (MGPS) (vertrieben über den Markennamen Cathelco)
  • Korrosionsschutzsysteme (vertrieben über den Markennamen Cathelco)

Marktführendes Branchenwissen unterstützt durch unternehmenseigene Produktentwicklung

Unser firmeneigenes Entwicklungsteam arbeitet kontinuierlich an der Entwicklung neuer und der Verbesserung bestehender Systeme, während unsere Technologiespezialisten die Entwicklerteams des Kunden unterstützen, um die angemessensten Lösungen für ihre spezifischen Anforderungen zu finden.

Wir bieten unseren Kunden die kombinierten Vorteile einer weltweiten Lieferkette und örtlicher Flexibilität. Egal, wo sich ein Schiff, eine Offshore-Anlage oder ein Gebäude auf der Welt befindet: Wir können einen fachmännischen Service, eine kosteneffektive Beschaffung und effiziente Lieferung von Ersatzteilen bieten.

Zertifizierte Arbeiten

Wir arbeiten eng mit wichtigen Behörden und Normungsorganisationen zusammen. Häufig erfüllen unsere Systeme die Anforderungen der weltweit relevanten und örtlichen Umweltvorschriften nicht nur, sondern übertreffen diese sogar. Unsere Arbeiten tragen die folgenden Zertifizierungen: ISO 9001:2015 (Qualitätsmanagementsystemnorm), ISO 14001:2015 (Umweltmanagementsystemnorm) und AGMS 18001:2007 (Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagement-Systeme)

Finanzstarker Partner

Wir bedienen Kunden aus aller Welt aus verschiedenen Industriezweigen, was zu einer erhöhten Stabilität unserer Geschäftstätigkeit führt. Unser finanzielles Wachstum widerspiegelt die kontinuierliche Expansion unseres Produktangebots. Im Jahr 2018 betrug unser Jahresumsatz 156 Millionen Euro.

Tapio Kolunsarka, CEO and President, Evac Group

Geschäftsleitung der Evac-Gruppe

Mitglieder der Geschäftsleitung der Evac-Gruppe

  • Tapio Kolunsarka, CEO
  • Jukka Havia, CFO Finance and ICT
  • Tiiu Coughlin, SVP Human Resources
  • Mikko Leino, COO Operations and Technology
  • Tomas Michelsson, Marine and Offshore Business Area President
  • Dominique Gosnet, Building Business Area President
  • Chris Bell, Corrosion Protection Business Area President

Referenzen

Floatel International – halbtauchfähige Versorgungsschiffe

Floatel International ist Besitzer und Betreiber einer Flotte von Offshore-Versorgungsschiffen und Konstruktionshilfsschiffen. Das Unternehmen wurde 2006 gegründet.

Weiterlesen

Rederi AB Gotland Hochgeschwindigkeits-RoPax-Fähre

Ein mit Flüssigerdgas betriebenes Passagier- und Frachtschiff mit einer Kapazität von 1.700 Passagieren und Besatzungsmitgliedern.

Weiterlesen

Die „Oasis of the Seas“ und „Allure of the Seas“ von Royal Caribbean International

Vor dem Stapellauf des dritten Schiffes der Oasis-Klasse, der Harmony of the Seas, gehören diese zwei Schiffe zu den größten Kreuzfahrtschiffen der Welt.

Weiterlesen